Direkt zum Inhalt
Wird geladen ...

Ob lautstarker Wutanfall, herzzerreißendes Schluchzen oder markerzitternder Angstschrei, gut inszenierte Gefühlsausbrüche sind immer großes Theater.Wie stellt man auf der Bühne ein Gefühl her? Muss man es echt empfinden oder reicht es, so zu tun als ob? Viele Improvisateur_rinnen kennen die Übung „Es ist Dienstag!“ von Keith Johnstone, bei dem der Schauspieler nach einem belanglosen Satz in eine heftige Emotion ausbrechen soll. Ein faszinierendes Spiel – aber wie produziert man eigentlich ein Gefühl, ohne den Grund dafür zu kennen? 

In diesem Workshop wird eine einfache Methode zur Darstellung von Gefühlen vorgestellt, die auf Körperströmen basiert. Sie startet mit sechs Grundemotionen und geht dann weiter zu komplexeren Gefühlen. Die Emotionen sind dabei „leer“, d.h. sie sind nicht durch Erinnerungen gefüllt oder durch Situationen bedingt. Sie erobern neues Land, das erst danach vom Verstand besiedelt wird. Es ist keine psychologische oder gar therapeutische Arbeit, doch die Teilnehmenden sollten bereit sein, sich mit den eigenen Gefühlen als Material fürs Schauspielen auseinanderzusetzen. Es gibt viel zu entdecken - und mach auch noch Spaß.

Nach dem neuen Buch von Gunter Lösel.

  • Zeiten: Sa/ So. 10:00 bis 16:30 Uhr 
  • Workshopleitung: Nicole Erichsen/ Gunter Lösel

Voraussetzung für die Teilnahme sind Grundlagen in der Theaterimprovisation, er ist auch für geschlossene Gruppen buchbar.

bis
Atelier A, Zentralstraße 74A, 8003 Zürich
Kosten: 350 CHF, ermäßigt 300 CHF
Workshop buchen
Teilnahmebedingungen für Workshops

Anmeldung

Mit dem Absenden dieser Anmeldung wird verbindlich eine Buchung gemacht. Ab diesem Moment gelten unsere Rücktrittsregelungen. Die Zahlung des Workshopbeitrages muss unmittelbar nach der Anmeldung erfolgen.

Kontoverbindung für Workshops in Deutschland: Nicole Erichsen – IBAN DE80 2509 0500 0102 1242 54 - BIC GENODEF1S09 - Stichwort: Workshop XYZ & Dein Name.

Kontoverbindung für Workshops in der Schweiz: Gunter Lösel, PostFinance, IBAN CH72 0900 0000 3184 6372 1Stichwort: Workshop XYZ & Dein Name.

Haftung 

Für selbstverschuldete Unfälle, Garderobe, Schaden am Eigentum und abhanden gekommene Gegenstände kann keine Haftung übernommen werden.

Rücktrittsregelung:

Ein Rücktritt von der Anmeldung bis 6 Wochen vor Workshopbeginn ist ohne Verlust des Teilnehmerbetrages möglich (abzüglich 20 € Bearbeitungsgebühr), bei einem Rücktritt bis 4 Wochen vorher fallen 50 % des TN-Betrages als Ausfallhonorar an, danach ist der volle Beitrag fällig, es sei denn, es wird ein Ersatzteilnehmer für den Platz gefunden.

Mit Absendung der Anmeldung gelten die Teilnahmebedingungen als anerkannt.