Direkt zum Inhalt
Wird geladen ...

In diesem Online-Workshop soll vorrangig die Fähigkeit der Teilnehmenden zum spontanen Geschichtenerzählen trainiert werden.

Einfache, lineare Erzählmuster sollen am Ende weiterentwickelt werden zu komplexen, mehrdimensionalen Erzähltechniken. Bezugspunkte für diese Arbeit sind dramaturgische Techniken, bewährte Erzählregeln und eigene Entwicklungen. 

Wir befassen uns mit folgenden Fragestellungen:

  • Welche Geschichte will in genau diesem Moment erzählt werden?
  • Wie erlangt man Zugang zur eigenen Fähigkeit zum Geschichtenerzählen?
  • Wie arbeitet man mit dem Erwartungsrahmen?
  • Wie findet man interessante Erzählstränge und verbindet sie miteinander?
  • Gibt es grundlegende Erzählregeln?
  • Wie setzt man sinnvolle Schnitte in einer Geschichte?
  • Welche Figuren braucht die jeweilige Story?

Der Unterricht findet über die kostenlose Konferenzplattform Zoom statt, der Teilnahmelink wird nach der Anmeldung und Zahlung des Kostenbeitrages zeitnah verschickt. Am Anfang gibt es bei Bedarf eine kurze technische Einführung in die Zoom-Basics. Ein Computer- oder Laptop mit Audioeingang und Mikro sind erforderlich. Gerne auch einen Kopfhörer oder ein Headset für besseren Ton.

Zeiten: 4 Termine - 06.04./ 13.04./ 20.04./ 27.04.21 jeweils 18.-20:30 Uhr (insgesamt 12 Unterrichtsstunden zzgl. Pausen). Hinzu kommt eine kleine Selbstlernphase zu Hause.

Leitung: Nicole Erichsen